Maria-Eich

Wallfahrtskirche

Die neue Wallfahrtskirche

In der neuen Wallfahrtskirche entstand in den Jahren 2007 und 2008 ein Raum, in dem sich die Gemeinde um den Altar scharen und Gottesdienst feiern kann.
In ihm wurde vollendet, was 1958 mit einem ersten Kirchenbau begonnen und durch verschiedene Anbauten vergrößert worden war.
Es ist ein Raum ohne jeglichen Zierart, der aber in seiner klaren Linienführung das Entstehen von Gemeinschaft fördert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen