Maria-Eich

Unsere Liebe Frau

Unsere Liebe Frau auf dem Stein

Während das über dreihundert Jahre alte Wallfahrtsbild hoch über den Häuptern der Beter schwebt,
sitzt das neue Bild der Gottesmutter mit ihrem Kind in der neuen Wallfahrtskirche auf einem Stein,
auf Augenhöhe mit den Leuten. Die Münchner Künstlerin Carola Heine schnitzte sie aus Zirbenholz und verzichtete auf jegliche Farbgebung.
Lediglich der kleine Junge auf ihrem Schoß und der Vogel in ihrer linken Hand sind vergoldet,
als Zeichen dafür, dass in ihnen Göttliches auf die Menschen zu kommt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen