Maria-Eich

Stadtwallfahrt und Abschluss der Wallfahrtssaison

 

DSC00352

Mit der Stadtwallfahrt der Katholikinnen und Katholiken der Region München endete in Maria Eich die diesjährige Wallfahrtssaison.

Am Samstag, dem 23. September, zogen viele Gläubige mit Weihbischof Rupert Graf zu Stolberg von Gräfelfing aus singend und betend nach Maria Eich. Bei strahlendem Sonnenschein führte die Wallfahrt durch das herbstlich-bunte Planegger Holz. Die letzten Meter wurden die Wallfahrer auf ihrem Weg vom Gnadenbild, dem „Frauerl in der Aichen“ aus unserer Gnadenkapelle, begleitet. Ein Anliegen der Wallfahrt war die Bitte um Gottes reichen Segen für das neue Arbeitsjahr.

In Maria Eich angekommen, feierten die Wallfahrer und zahlreiche weitere Gläubige mit Weihbischof Rupert, der als Bischofsvikar für die Seelsorgsregion München auch in diesem Jahr und zugleich erstmals in seinem neuen Amt als Weihbischof die Wallfahrt leitete, unter freiem Himmel die heilige Messe.

DSC00322DSC00324DSC00331 - Kopie
DSC00345
DSC00347
DSC00354

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close