Maria-Eich

Feierliche Profess von Br. Christian

Es war ein besonderer Tag für den Konvent Maria Eich, aber auch für die ganze Ordensprovinz der Augustiner und viele Freunde und Verwandte, als Br. Dr. Christian Rentsch am Samstag, dem 19. August, im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes seine Feierliche Profess in die Hände von Provinzial P. Alfons Tony ablegte.

 

Eröffnung

Predigt

Befragung

Profess_28

Profess

Friedensgruß


Mit seinem Professversprechen band sich Br. Christian nun auf Lebenszeit an den Augustinerorden, um, dem Evangelium und der Klosterregel des heiligen Augustinus folgend, als Freier unter der Gnade in Ehelosigkeit, Gütergemeinschaft und im Hören auf Gott zu leben.

Im Laufe der Jahre war die Gewissheit gewachsen und gereift, in der Gemeinschaft der Augustiner den Ort und die Lebensform gefunden zu haben, die Br. Christian als für sich stimmig und richtig erlebt und zu der Gott ihn berufen habe. Viele Gäste, seine Mutter und Geschwister wie auch Weggefährten und Brüder aus der Augustinerprovinz waren nach Maria Eich gekommen, um an diesem Ereignis Anteil zu nehmen und mitzufeiern.

In seiner Predigt ging P. Dominik Wernicke als Magister des Juniorats auf die in der Apostelgeschichte beschriebenen Grundwerte der Jerusalemer Urgemeinde (Apg 2,42–47) und auf das Doppelgebot der Liebe zu Gott und zum Nächsten (Mk 12,28–34) ein. Beide Schriftstellen hätten Augustins Vorstellung vom klösterlichen Leben, an der wir Augustiner unser Leben auch heute orientieren, inspiriert.

Zum Abschluss des Gottesdienstes griff P. Prior Matthäus Klein das Eingangslied „Wie reich hat uns der Herr beschenkt …“ auf und dankte Br. Christian für die Bereicherung, die die Konventsgemeinschaft durch seine Person erlebe. Reich beschenkt seien auch der Wallfahrtsort und Konvent Maria Eich, da zum ersten Mal an diesem Ort eine Profess gefeiert werden konnte. Als ideal zum Feiern erwies sich dann der Garten des Klosters, um noch lange einander zu begegnen und beieinander zu bleiben.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close